Hat Bill Gates die Zukunft gesehen? Wusste er von der Pandemie?

Wir fragen uns oft, welchen Herausforderungen wir in unserem Leben begegnen werden. Deshalb wenden sich viele an Vorhersagen, Horoskope und jede Art von Informationen, die uns in irgendeiner Weise weniger unsicher machen. Deshalb stellen wir Ihnen hier eine interessante Frage: Will Bill Gates das Coronavirus ausnutzen und die Welt als Bitcoin Billionaire kontrollieren?

Oftmals muss man jedoch nicht unbedingt ein Wahrsager sein, um einer zu sein, denn die Erfahrung in einem Bereich gibt einem die Werkzeuge, um Risiken vorherzusehen, die andere zu ignorieren scheinen. Dies war der Fall bei Bill Gates im Jahr 2015, als er über die Risiken einer Pandemie sprach, die die Welt, wie wir sie kennen, zerstören könnte.

Kann Bill Gates die Zukunft manipulieren?

Nun, seit sein TED-Vortrag von 2015 über Epidemien zum Thema geworden ist, sehen es einige Leute so. In diesem Papier sprach der Gründer von Microsoft darüber, dass die Menschheit auf eine Herausforderung dieser Größenordnung völlig unvorbereitet war. Als Beispiel nannte er das Fehlen eines Systems, das für die Bewältigung der Ebola-Krise in diesem Jahr bereit ist.

Es sollte betont werden, dass dies nicht das einzige Mal war, dass Gates über diese Möglichkeit sprach. Diejenigen unter Ihnen, die Netflix haben, können sich den Dokumentarfilm „Pandemie“ ansehen, der in der Episode „Pandemie“ erklärt wird. Dort erörtert Gates nicht nur die Risiken, die in einer Krise wie der gegenwärtigen zu erwarten waren, sondern auch Experten, die während des SARS-Ausbruchs 2002 tätig waren, zeigen ihre Visionen auf.

Jetzt ist die Zeit gekommen, der Welt seinen Standpunkt in Form von COVID-19, oder besser bekannt als Coronavirus, zu beweisen. Seit der Nachricht von diesem Virus Ende 2019 bis heute April 2020 hat sich vieles geändert.

Wenn man seine Position und seine Kommentare im Laufe der Jahre betrachtet, so glaubt man, dass Bill Gates‘ Erfahrung ihm die Fähigkeit gegeben hat, in die Zukunft zu sehen.

Wie Bill Gates 1995 das Internet beschrieb

Bill Gates im Jahr 2015, in seinem TED-Vortrag über Epidemien. Im Jahr 2019 sprach er dann in der Dokumentation „Explained“ über eine tödliche Pandemie. Quelle: Ted spricht.
Bill Gates im Jahr 2015, in seinem TED-Vortrag über Epidemien. Im Jahr 2019 sprach er dann in der Dokumentation „Explained“ über eine tödliche Pandemie. Quelle: Ted Talks: Ted spricht.

Ist Gates sehr geschickt oder hat er einen Anteil an der von ihm vorhergesagten Pandemie?

Einige Verschwörungstheorien sind aufgetaucht, wie sie 2015 mit dem Ebola-Ausbruch aufkamen. Viele behaupten, dass Bill Gates eine Pandemie vorausgesagt hat, nicht weil er ein Wahrsager ist, sondern weil er Impfstoffe und Transgenetische herstellt.

Darüber hinaus leistet seine Stiftung einen Milliardenbeitrag an die Weltgesundheitsorganisation und gibt ihr die Macht, zu entscheiden, welche Medikamente zugelassen und welche abgelehnt oder verzögert werden.

Also, ja, wir warten auf einen Impfstoff. Einige Möglichkeiten sind jedoch etwas düster, da einige Medien über Bill Gates‘ Pläne berichten, Chips in Menschen zu installieren und von dort aus das, was kommt.

Hat Bill Gates wirklich gesagt, dass er Mikrochips in Menschen implantieren würde, um COVID-19 zu überwachen?

Auf keinen Fall. In letzter Zeit glauben die Leute, was sie glauben wollen, um zu versuchen, Fehler in den Geschehnissen zu finden, aber sie nehmen sich keine fünf Minuten Zeit, um die ursprünglichen Nachrichtenquellen mit gelblichen Titeln, die sie lesen, zu überprüfen.

Die falsche Nachricht, die in den Netzwerken lief, ist, dass Gates der Welt „implantierbare Kapseln, auch Mikrochips genannt, für Menschen mit digitalen Zertifikaten“ zur Verfügung stellen würde, um die von COVID-19 Betroffenen zu identifizieren.

Was getan wurde, war eine Manipulation der Antworten, die in einer Fragestunde zu Reddit gegeben wurden, die Sie hier auf Englisch finden. Was getan wurde, war eine Manipulation der Antworten, die in einer Fragerunde zu Reddit gegeben wurden, die Sie hier auf Englisch finden. Außerdem bestreitet das Nachrichtenüberprüfungsteam von Reuters diese Behauptung in diesem Artikel vollständig.

Sie haben sicherlich über die Verwendung und den Einsatz der Mikrochip-Technologie gesprochen, aber dies hat wenig oder gar nichts mit der menschlichen Implantation im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu tun. Sie können hier auf Daten aus dem Microchip-Projekt der Bill & Melinda Gates Foundation zugreifen.

Deshalb ist es besser, wenn die Menschen glauben, dass Bill Gates die Zukunft sehen kann, als dass er eine globale Katastrophe entworfen hat. Es sei darauf hingewiesen, dass auch Nostradamus selbst unter den gleichen Vorwürfen gelitten hat.

Hat Nostradamus die Coronavirus-Pandemie vorhergesagt?

Bislang sprechen die jüngsten offiziellen Erklärungen von Bill Gates auf seinem Twitter-Account weiterhin von den Investitionen in mögliche Lösungen, von der Vorbereitung auf diese Szenarien.Die Arbeiten an potenziellen Behandlungen und Impfstoffen laufen auf Hochtouren. Aber die Menschen sollten wissen, dass es Zeit braucht, um zu beweisen, dass sie sicher und effektiv sind, und damit zu beginnen, sie herzustellen.

Wenn alles gut geht, könnte es in weniger als 18 Monaten einen wirksamen Impfstoff geben – den schnellsten Impfstoff, der je entwickelt wurde. Das wird von den Entscheidungen abhängen, die wir heute treffen, einschließlich der Investitionen der Bundesregierung in

Comments are closed.