Wie man Bitcoin und Kryptowährung mit PayPal kauft

Während sich Bitcoin als neue Form des elektronischen Geldes stark weiterentwickelt hat, ist PayPal nach wie vor der Standard für Online-Geldtransfers. Aufgrund der Beliebtheit von PayPal im Internet denken viele, dass es perfekt für den Handel im Bitcoin-Ökosystem geeignet wäre; es gibt jedoch wesentliche Unterschiede zwischen diesen beiden Zahlungsmethoden, die sie größtenteils inkompatibel machen. In diesem Artikel erörtern wir die Vorteile und Herausforderungen, mit denen Nutzer konfrontiert werden, wenn sie Bitcoin mit PayPal kaufen möchten, sowie die von ihnen bevorzugten Methoden, dies zu tun.

  • Höhere Gebühren beim Kauf von Kryptowährungen über PayPal
  • Strenge Beschränkungen, wie viel Kryptowährung Nutzer über PayPal kaufen können
  • Die meisten Börsen bieten nicht einmal PayPal als Option an.

Geschichte von PayPal und Kryptowährungen

PayPal wurde 1998 ins Leben gerufen, und seine ursprünglichen Ziele entsprachen in etwa denen von Bitcoin. PayPal wollte eine neue Form des Online-Geldes schaffen, die reibungslos ist und das Senden von Zahlungen so einfach macht wie das Senden von E-Mails.

Die zentralisierte Natur von PayPal bedeutete jedoch, dass das Unternehmen nie so innovativ und grenzüberschreitend sein konnte, wie es gehofft hatte. Trotzdem wurde PayPal schließlich zum De-facto-Standard für Online-Zahlungen.

Allerdings hat PayPal bisher nicht gut mit Bitcoin funktioniert. Der Grund dafür ist, dass PayPal-Transaktionen im Gegensatz zu Zahlungen in Kryptowährungen nicht sofort nach ihrer Ausführung abgerechnet werden. Der Unterschied in der Zahlungsabwicklung auf diesen separaten Plattformen macht sie weitgehend unvereinbar mit dem vertrauenslosen Handel.

Das Gleiche gilt für die Verwendung von PayPal zum Kauf beliebter Alt-Währungen wie Ethereum, Tether und Litecoin. PayPal und Kryptowährungsbörsen funktionieren einfach nicht gut zusammen. Sie müssen wahrscheinlich einen Vermittler finden, um Bitcoin oder eine andere Kryptowährung mit PayPal zu kaufen oder zu verkaufen.

Die Vorteile von PayPal für Kryptowährungen

Trotz der Schwierigkeiten, die mit dem Kauf von Kryptowährungen über PayPal verbunden sind, entscheiden sich viele Menschen aufgrund der Bequemlichkeit der Plattform für diesen Weg. PayPal ist für jeden verfügbar, der dringend Kryptowährung benötigt, da Zahlungen sofort getätigt werden können. Trotz der Gebühren und niedrigen Limits kann PayPal, je nachdem, wo Sie sich auf der Welt befinden, der schnellste Weg sein, um Kryptowährungen zu erhalten.

Die Nachteile von PayPal für Kryptowährungen

Es gibt eine Reihe von Nachteilen bei der Verwendung von PayPal zum Kauf von Kryptowährungen, und dies ist eine Option, die Sie wahrscheinlich vermeiden sollten, wenn Sie nicht in Eile sind. Der Kauf von Bitcoin und anderen Kryptowährungen mit PayPal ist mit höheren Gebühren verbunden als die Verwendung einer Kreditkarte und viel höher als die Verwendung Ihres Bankkontos für eine Banküberweisung. Zudem sind die Limits auf den wenigen Plattformen, die PayPal überhaupt als Zahlungsoption akzeptieren, extrem niedrig.

Der vielleicht größte Nachteil bei der Verwendung von PayPal Cryptocurrency ist, dass es einfach sehr schwierig ist, dies zu tun. Die meisten großen Krypto-Börsen akzeptieren derzeit keine PayPal-Zahlungen.

Häufig gestellte Fragen zu PayPal

Ist PayPal eine Kryptowährung?

PayPal ist keine Kryptowährung, sondern eine Online-Zahlungsplattform. Es ist jedoch möglich, dass PayPal eines Tages Bitcoin als akzeptierte Währung in seine Plattform integrieren wird.

Kann man Ethereum an PayPal überweisen?

Obwohl es nicht möglich ist, Ethereum direkt an PayPal zu überweisen, ist es möglich, dies über Coinbase als Vermittler zu tun. Zuerst müssen Sie Ihr Ethereum an Coinbase senden (wenn es nicht bereits auf der Börse gelistet ist). Sie müssen dann das Ethereum gegen die lokale Fiat-Währung Ihrer Wahl verkaufen. Schließlich können Sie Ihre Fiat-Gelder auf Ihr PayPal-Konto einzahlen.

Akzeptiert PayPal Bitcoin?

PayPal akzeptiert derzeit keine Bitcoin, aber eine PayPal-Tochter namens Braintree ermöglicht es Händlern, die Kryptowährung für Online-Zahlungen zu akzeptieren.

Kann ich eine PayPal-Kreditkarte verwenden, um Kryptowährungen zu kaufen?

Ja, Sie können Ihre PayPal-Kreditkarte für den Kauf von Kryptowährungen verwenden. Es ist jedoch zu beachten, dass der Kauf von Kryptowährungen per Kreditkarte die gleichen Nachteile hat wie der Kauf von Kryptowährungen per PayPal.

Ist PayPal besser als Kryptowährungen?

PayPal und Kryptowährungen sind nicht wirklich vergleichbar. PayPal ist eine Online-Zahlungsplattform, während Kryptowährungen eine völlig neue Form von Geld sind. Ob PayPal oder Kryptowährungen für Sie besser geeignet sind, hängt vom jeweiligen Anwendungsfall ab. Als Zahlungsmittel sind Kryptowährungen auf unregulierten Märkten in der Regel die bessere Wahl.

Kann ich Coinbase mit PayPal bezahlen?

Sie können Coinbase nicht mit Ihrem PayPal-Konto aufladen, aber Sie können Geld von Coinbase auf Ihr PayPal-Konto abheben.

Hat PayPal eine eigene Kryptowährung?

PayPal hat keine eigene Kryptowährung, war aber ursprünglich am Kryptowährungsprojekt Libra von Facebook beteiligt. PayPal ist inzwischen aus dem Verband ausgetreten, der an dem Libra-Projekt beteiligt war.

Ist PayPal mit Kryptowährungen vergleichbar?

Es scheint, dass PayPal Kryptowährungen nicht kritisch gegenübersteht, aber das bedeutet nicht, dass sie Kryptowährungen mögen. Im Allgemeinen hat PayPal den gleichen Ansatz wie viele andere Online-Zahlungsanbieter gewählt, in dem Sinne, dass sie es nicht besonders eilig haben, Kryptowährungen auf ihren Plattformen einzuführen. PayPal würde jedoch wahrscheinlich Bitcoin oder andere Kryptowährungen in einer Situation integrieren, in der die Technologie ein Geschäftsproblem für das Unternehmen lösen könnte.

Kryptowährungen scheinen nicht nur eine Eintagsfliege zu sein,

Kryptowährungen scheinen nicht nur eine Eintagsfliege zu sein, denn es ist nicht nur der Währungsaspekt, der sie so attraktiv macht.

Es sind die Technologie, die Innovation, die große Reichweite und die Auswirkungen, die sie auf die Art und Weise haben werden, wie wir Dinge tun.

Ob im Geschäftsleben, im Finanzwesen oder beim Einkaufen – die Technologie, die mit diesen neuen Währungsformen einhergeht, wird voraussichtlich ebenso populär sein, wenn nicht sogar noch populärer als die Währung selbst.

Aber lassen Sie uns erst einmal bei den Grundlagen bleiben: Sollten Sie sich mit Kryptowährungen beschäftigen, und wenn ja, wie fängt man mit Kryptowährungen an?

Bei der Fülle an Informationen, die es zu diesem Thema gibt, kann es ein wenig verwirrend sein, deshalb haben wir alles in einem Artikel für Sie zusammengefasst. Sie sind herzlich willkommen. Lesen wir weiter, um mehr zu erfahren!

Investieren oder ausgeben?

Leitfaden für Kryptowährungsanfänger

Wenn Sie sich mit Kryptowährungen beschäftigen wollen, gibt es verschiedene Gründe, die Sie motivieren könnten.

Zum einen können Sie daran interessiert sein, Münzen zu kaufen, um sie zu investieren und langfristig zu halten, in der Hoffnung, dass sie im Wert steigen und eine gesunde Rendite bieten.

Oder Sie möchten Münzen kaufen, um Transaktionen im Austausch für Waren und Dienstleistungen durchzuführen oder sogar mit anderen Münzen zu handeln.

Die meisten Kryptowährungsfans neigen dazu, ein wenig von beidem zu tun.

Sie investieren einen bestimmten Prozentsatz ihres Geldes in verschiedene Münzen, um sie langfristig zu halten, und erstellen ein Portfolio von Investitionen, das sie überwachen, um den Wert und den Gewinn zu maximieren.

Mit dem verbleibenden Prozentsatz ihrer verfügbaren Mittel kaufen sie beliebte Coins wie Litecoin, Bitcoin und Ethereum und verwenden sie, um Transaktionen durchzuführen und für Waren, Produkte, Dienstleistungen oder mehr zu bezahlen.

Sie können sich für eines von beidem entscheiden, aber wenn Sie unseren Rat wollen, empfehlen wir Ihnen, ein bisschen von beidem zu tun.

Handeln oder nicht handeln?

Online-Handel mit Kryptowährungen

Wenn Sie eine Kryptowährung kaufen oder verkaufen, übernehmen Sie aktiv das Eigentum an der Münze selbst.

Diese Käufe werden über eine Kryptowährungsbörse abgewickelt, und Sie müssen auch eine Kryptowährungs-Brieftasche wählen, um Ihre Kryptowährung sicher und geschützt aufzubewahren.

Wenn Sie mit Kryptowährungen handeln, liegen die Dinge ein wenig anders.

Wenn Sie Ihre Wetten streuen oder sogar direkt mit Ihrer Kryptowährung handeln, spekulieren Sie darauf, ob der von Ihnen gewählte Markt steigen oder fallen wird; wenn Sie mit Kryptowährungen handeln, haben Sie eigentlich nie direkten Besitz an der Währung, mit der Sie handeln.

Der Handel mit Kryptowährungen macht sehr viel Spaß, und wenn Sie es richtig anstellen, können Sie sich einen ordentlichen Gewinn sichern. Es ist schnell und einfach, ein Konto zu eröffnen, und Sie können in der Regel innerhalb von fünf Minuten mit dem Handel beginnen.

Allerdings müssen Sie den Finger am Puls der Kryptowährungsbranche haben, z. B. durch das Lesen von Nachrichten und die Beobachtung von Trends und einer ganzen Reihe von Charts.

Um den wesentlichen Unterschied zu verstehen, lesen Sie unseren Artikel über den Unterschied zwischen dem Investieren und dem Handel mit Kryptowährungen.

Investieren in Kryptowährungen

Wenn Sie sich entscheiden, in Kryptowährungen zu investieren, müssen Sie sich eine Börse suchen, an der Sie Ihre Münzen kaufen können.

Es gibt zwei Arten von Börsen: solche, bei denen Sie Ihre Kryptowährung mit Fiat-Währung kaufen können, und solche, bei denen Sie bereits eine Währung wie Bitcoin besitzen müssen, um andere Arten von Münzen kaufen zu können.

Investieren ist auch ein langfristiges Unterfangen. Kryptowährungen schwanken schnell im Wert, und wenn Sie einen Gewinn erzielen wollen, müssen Sie sich auf eine lange Wartezeit einstellen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden über die Auswahl von Kryptowährungen zum Investieren.

BitQS Erfahrungen im Test

Wie man vor allem bei diversen Finanzdienstleistern beobachten konnte, steigen die Preise für Bitcoin und andere Kryptowährungen seit ihrer Implementierung am Finanzmarkt stetig an. So hatten diese im Dezember 2017 mit 20.000 US-Dollar pro Bitcoin ihren bisherigen Höhepunkt und sind noch immer die Grundlage für die Suche nach einer Vermögensmehrung mit Kryptowährungen vieler Investoren.
Durch den Börsenerfolg des Bitcoin ist die Beliebtheit von Trading-Bots in der Vergangenheit stark gestiegen. Eine Plattform, die hierbei große Gewinne verspricht, ist BitQS. Mit dieser haben bereits zahlreiche Kunden aus der ganzen Welt hohe Erträge erzielt.

Homepage: https://www.frau-margarete.de/bitqs-test-erfahrungen/

Worum handelt es sich bei BitQS?
Mit BitQS kann jeder, der mit Bitcoins Geld verdienen will, ganz einfach und ohne großen Aufwand mit der Kryptowährung handeln. So ist BitQS eine Trading-Software, die den Kryptomarkt beobachtet und stetig sowie automatisch alle notwendigen Analysen für den Handel mit Bitcoin vornimmt. Dadurch muss sich der Nutzer nicht mehr mit zumeist zeit- und nervenaufreibenden Marktanalysen befassen, sondern kann die Software für sich arbeiten lassen.
Dabei arbeitet BitQS mit modernen Trading-Algorithmen, welche den Kryptomarkt nach bestimmten Kriterien prüft und dabei anzeigt, wann sich mit einem Handel Gewinne erzielen lassen. Damit eröffnet die Software ihrem Nutzer den Zugang zu eben jeden Trading-Strategien, die anderen Investoren bereits hohe Gewinne verschafft haben.

Die Funktionsweise und wichtige Features

### Kennzahlen ###

Wer verbirgt sich hinter BitQS?
Wer sich konkret hinter der erfolgreichen Software versteckt, konnten wir nicht herausfinden. Allerdings erscheint der Entwickler irrelevant, da die Seriosität der Plattform durch stetig wachsende Kooperationen mit bekannten Brookern sichergestellt wird.
Der nachgewiesene Erfolg von BitQS als wahrer Spitzentechnologie kann nur darauf beruhen, dass seine Erfinder Spitzenexperten für Computerprogrammierungen sind und sich auch gleichzeitig in der Finanzwelt bestens auskennen.

### 3 Schritte ###

BitQS – Erfahrungsbericht
Wie viele andere auch wollte ich online etwas Geld dazuverdienen, hatte eigentlich aber nie Zeit dafür – bis ich BitQS entdeckt habe! Dank dieser Plattform verdiene ich inzwischen fast genauso viel wie mit meinem normalen Job, obwohl ich nur eine halbe Stunde am Tag für die Pflege meines Accounts benötige. Zuerst konnte ich meinen Erfolg mit BitQS selbst nicht glauben, aber dann hat sich mein Kapital schnell und deutlich erhöht. Daher kann ich für diese Software nur eine deutliche Empfehlung aussprechen!

Vorteile und Nachteile von BitQS
Der einzige Nachteil der Software liegt darin, dass sie nicht alle Kryptowährungen, sondern nur ausgewählte wie Bitcoin, tradet.
Dafür ist die Registrierung eines Benutzerkontos kostenlos. Auch für die Nutzung selbst fallen keine Gebühren an.
Ein weiterer wesentlicher Vorteil von BitQS liegt in der benutzerfreundlichen Anwendung. So ist die Bedienung dank eines übersichtlichen Interfaces einfach und daher auch für Neulinge auf dem Gebiet des Kryptohandels schnell zu verstehen. Zudem ist die Software auch mit mobilen Browsern kompatibel, sodass die Überwachung der Trades auch jederzeit auf dem Mobiltelefon möglich ist.
Zudem punktet die Software auch mit riesigen Gewinnraten. In unseren Tests hatten wir mit durchschnittlich 88 % der Trades Erfolg, sodass BitQS tatsächlich gute Gewinnchancen bietet.
Schließlich wird das mittels BitQS verdiente Geld schnell und dabei regelmäßig innerhalb von 24 Stunden ausgezahlt.

Fazit
Auf dem Kryptomarkt lässt sich Geld durch das Handeln mit Coins und den dazugehörigen Vermögenswerten Geld verdienen, mit dem man nicht nur zusätzlich finanziell abgesichert ist, sondern auch ein angenehmeres Leben führen kann. Damit jeder die gleichen Möglichkeiten hat, um von den Vorteilen am Kryptomarkt zu profitieren, haben Entwickler Plattformen wie BitQS erschaffen, mit denen es einfach und unkompliziert ist, das Vermögen mittels Kryptowährungen nahezu aufwand- und risikolos zu vermehren. Mit einer Registrierung auf BitQS kannst auch du von diesen Vorteilen profitieren und dein Vermögen einfach vermehren!

Das Verhältnis zu anderen Bots
Hinter BitQS verbirgt sich eine funktionierende und erfolgsversprechende Software, dank welcher Investoren profitabel mit Kryptowährungen handeln können. Im Test schneidet sie deutlich besser ab, als andere Trading-Plattformen. Daher können wir für BitQS ein uneingeschränkte Empfehlung aussprechen.

Bitcoin a atteint 2% de l’ATH As Cardano

Bitcoin a atteint 2% de l’ATH As Cardano (ADA) maintenant 4ème plus grande monnaie de cryptologie

Le bitcoin est à quelques centimètres d’un nouveau record, mais les projecteurs sont braqués sur Cardano (ADA) qui devient la 4ème plus grande cryptocouronne par la capitalisation boursière.

Après une nouvelle hausse qui a porté la CTB à 41 000 dollars, la cryptocouronne est revenue sous le niveau convoité de 40 000 dollars. La capitalisation boursière de la cryptographie a atteint un niveau supérieur à 1,2 t, mais elle a reculé car la plupart Bitcoin Trader des altcoins ont aussi légèrement reculé. Cardano est la principale exception, avec une hausse massive de 20 % qui a atteint un nouveau record en trois ans.

Le bitcoin a atteint 41 000 $ mais a reculé

La valeur de la principale monnaie de cryptologie a progressivement augmenté depuis la baisse de lundi jusqu’à ce qu’elle dépasse 37 000 dollars il y a quelques jours. Cependant, les taureaux l’ont tirée d’affaire à ce moment-là et ont fait passer la CTB au-dessus de 40 000 dollars.

En outre, le bitcoin a atteint un sommet intrajournalier de 41 000 dollars. Ainsi, la cryptocouronne s’est éloignée de 1 000 dollars seulement de son ATH de 42 000 dollars (environ 2 %).

Cependant, les ours ont intercepté le mouvement à ce moment-là et n’ont pas permis un autre bond en avant. Au contraire, la CTB a commencé à revenir à un plancher intrajournalier de 38 000 dollars. Néanmoins, elle a rebondi depuis lors et a récupéré 39 000 dollars.

D’un point de vue technique, la CTB devrait encore surmonter les lignes de résistance à 40 000 $, 40 735 $ et 41 000 $ avant de contester potentiellement 42 000 $.

Alternativement, les niveaux de soutien de 38 550 $ et 38 000 $ pourraient aider au cas où le prix chuterait à nouveau.

Le nouveau record de Cardano pendant que les Alts retracent

La plupart des pièces alternatives ont enregistré des gains importants ces derniers jours, ce qui a permis à Ethereum, Polkadot et Binance Coin d’atteindre de nouveaux sommets. En conséquence, la capitalisation boursière totale a également atteint un record de 1 220 milliards de dollars.

Toutefois, la situation a quelque peu changé au cours des dernières 24 heures. Ethereum a diminué de plus de 2% et se situe actuellement en dessous de 1.650 dollars. Le Bitcoin Cash (-5%) est en dessous de 460$.

Chainlink (-4%), Polkadot (-2%) et Litecoin (-4%) sont également dans le rouge, tandis que BNB et XRP ont enregistré des gains mineurs.

Cependant, Cardano est le gagnant le plus important parmi les 10 premiers avec une augmentation massive de 23 %. En conséquence, l’ADA a bondi à 0,67 $ – un nouveau record en trois ans pour le jeton.

  • Les gains sont plus évidents pour Decentraland (30 %), Dogecoin (21 %), Quant (16 %), Avalanche (16 %), Huobi Token (14 %), Elrond (14 %) et Decred (13 %).
  • En revanche, Nexo (-11%), FunFair (-10%), Alpha Finance Lab (-10%), 0x (-9%), Ampleforth (-8%), et Ren (-7,5%) sont les plus touchés.

Hier gehen wir wieder… Als Bitcoin Nears $40,000, Tesla CEO Elon Musk hat die Dogecoin Preis scharf höher gesendet

Bitcoin ist in den letzten Tagen ausgebrochen und kletterte seit Anfang der Woche um fast 15% und nähert sich der Marke von $40.000 pro Bitcoin.

Der Bitcoin-Preis ist gestiegen

Der Bitcoin-Preis ist gestiegen, da MicroStrategy MSTR +7,7% Chef und Bitcoin-Befürworter Michael Saylor eine virtuelle Bitcoin-Konferenz veranstaltet, um Unternehmen zu helfen, Bitcoin zu kaufen und Visa V -0,6% enthüllte seine Pläne, Banken zu helfen, Bitcoin-Kaufdienste einzuführen.

Jetzt hat Elon Musk, Teslas TSLA -2,1 % meme-happy chief executive, die “Scherz”-Kryptowährung Dogecoin scharf nach oben geschickt – ein atemberaubender 75%-Tweet: “Dogecoin ist das Volk Krypto,” neben einem dogecoin Meme.

Musk, der erst diese Woche sagte, er würde “für eine Weile von Twitter weggehen”, fügte hinzu: “Keine Höhen, keine Tiefen, nur Doge” und entfernte “#bitcoin” aus seiner Twitter-Bio.

Letzte Woche, Musk schickte den bitcoin Preis 20% höher, wenn er die Kryptowährung eine lang erwartete stillschweigende Zustimmung gab nach Einschränkungen auf den Handel von Unternehmensaktien platziert werden, die ein Schlachtfeld für bullish Einzelhändler über Reddit WallStreetBets Forum und Wall Street Hedge-Fonds organisiert haben, die seit langem die Aktien Shorting geworden.

Der Tesla- und SpaceX-CEO fuhr fort zu sagen, dass er glaubt, dass Bitcoin kurz davor ist, in die traditionelle Finanzwelt einzubrechen. Er sprach über die nur für geladene Gäste zugängliche Chat-App Clubhouse am späten Sonntagabend und fügte hinzu, dass seine Dogecoin-Kommentare nicht ernst genommen werden sollten.

“Gelegentlich mache ich Witze über Dogecoin, aber sie sind wirklich als Scherz gemeint. Dogecoin wurde als Scherz gemacht, um sich über Krypto lustig zu machen, aber das Schicksal liebt Ironie … Das unterhaltsamste Ergebnis wäre, dass Dogecoin in der Zukunft die Währung der Erde wird.”

Dogecoin brach letzte Woche kurz in die Top Ten der Kryptowährungen ein

Dogecoin brach letzte Woche kurz in die Top Ten der Kryptowährungen ein, nachdem Händler, die über Reddit- und Telegram-Gruppen organisiert waren, das digitale Token in einem “Pump-and-Dump”-Schema ins Visier nahmen.

Musk räumte auch ein, dass sein Twitter-Account mit 45 Millionen Anhängern die Fähigkeit hat, Märkte zu bewegen, indem er den Zuhörern im Clubhouse sagte:

“Ich muss vorsichtig sein, was ich sage.”

Im Dezember löste Musk während eines öffentlichen Austauschs auf Twitter Spekulationen aus, Tesla könnte Bitcoin in seine Bilanz aufnehmen, als er fragte, ob es möglich sei, Milliarden von Teslas Dollar in Bitcoin zu konvertieren. Musks freilaufende Tweets haben ihn in der Vergangenheit in heißem Wasser gelandet.

Im Jahr 2019 einigten sich die US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) und Musk darauf, dass er nicht über Teslas Finanzen oder Produktionszahlen twittern würde, ohne vorher eine Genehmigung einzuholen, nachdem Musk im August 2018 den berüchtigten Tweet abgesetzt hatte, dass er “die Finanzierung gesichert” habe für eine private Übernahme von Tesla zu $420 pro Aktie.

Advokater tager sigte på Ruslands kryptolovgivning

Russiske juridiske eksperter har kritiseret landets kryptolove, hvilket tyder på, at domstole i landet har kæmpet, når de tidligere har beskæftiget sig med krypto – og antyder, at den nylige lovgivning måske har gjort lidt for at løfte den juridiske tåge omkring, hvordan poletter poliseres.

Ifølge en rapport fra medierne Bitcoin Up er for nylig offentliggjort russisk lovgivning vedrørende kryptoassets juridiske og skattemæssige status designet til at redde domstole fra et juridisk myr, der har set sager, hvor dommere har estimeret prisen på enkeltpersoners kryptoassets ved at beregne værdien af de flashdrevsenheder, de blev gemt på.

Men to advokater, der taler til medierne, hævder, at de nye regler ikke har hjulpet retsvæsenet meget – overhovedet

Angelika Matushkina, en juridisk ekspert ved Moskva Digital School , advarede om, at handlende, der modtager fiat fra at sælge deres midler, stadig finder processen “problematisk”, når de beskæftiger sig med banker.

Banker ser ud til at være forvirrede over, hvordan de skal håndtere krypto, og mange søger at undgå problemer fra myndighederne – ved at tage drakonisk-lydende foranstaltninger.

Matushkina hævdede, at transaktioner, der involverer krypto, kan “blokeres” og konti “fryses”

Hun rådede forhandlere til at arrangere forebyggende møder med deres bankchefer for at diskutere de krav og dokumenter, der er nødvendige for at registrere indtægter fra kryptosalg, for at overholde nye skatteregler for deklarering af kryptofonde. Ellers advarede hun om, at erhvervsdrivende måske ”løber ind i problemer fra [regulativ] Federal Financial Monitoring Service (Rosfinmonitoring) eller bankoverholdelsesteams.

Det samme medieudbud citerer Maria Agranovskaya, en administrerende partner og fintech-advokat hos den russiske juridiske rådgiver GRAD , som siger, at de nye love har været “noget af en skuffelse”, da det oprindeligt var beregnet til “at give et grundlag for legitime aktiviteter i alle markedsdeltagere for at bringe den forskellige praksis i domstolene i orden og give bankerne mulighed for at arbejde med kryptoprojekter ”- noget Moskva hidtil ikke har gjort i mange advokaters øjne.

Zilliqa: “$52,000 worth of ZIL purchased via Telegram”.

The Cryptonomist interviewed Amrit Kumar, CEO and and Chief Scientific Officer of Zilliqa (ZIL).

How did 2020 go? What are the achievements you are most proud of?

2020 was a year of great uncertainty, with many companies facing unpredictable challenges in the midst of the pandemic and the resulting economic turmoil. Despite this, we have worked to adapt to the ‘new normal’, launching several growth projects over the past year. Seeking to promote Crypto Trader blockchain development in the region, we welcomed 8 new projects into the Zilliqa ecosystem as part of the ZILHive Accelerator Programme, which seeks to support early and late-stage start-ups using or intending to use the Zilliqa protocol to build blockchain solutions. In addition, we have also launched the ZILHive Open Finance Consortium to further our commitment to accelerate the adoption and awareness of blockchain within the FinTech space across ASEAN.

As we continue our expansion, we have also seen positive growth across the Zilliqa ecosystem. Monthly transactions reached 1,027,263 in November 2020, 15 times higher than monthly transactions in April 2019. As the Zilliqa ecosystem continues to grow into a more comprehensive environment, we have also supported a growing number of partners, totalling 56 compared to 38 last year. In addition, we have also launched several exciting partnerships, including that of Incognito, Switcheo, Travala, BUSD and Onchain Custodian, which address the diverse needs of users in the institutional, commercial and retail landscape. With usage as a key objective, we have also significantly expanded our global network of exchange and liquidity partners with the likes of Binance, OKex, Onchain Custodian, Crypto.com and Changelly, among others. Looking ahead to 2021, we are confident that we are well positioned to bring forward a more comprehensive, user-friendly and valuable experience for our community.

What are the plans for your 2021?

Zilliqa has always aimed to enable organisations and partners to take advantage of blockchain in an integrated and seamless way – removing the pain points that have often been a deterrent to experimenting with new technologies. This is why we are making usability, commercialisation and user experience our key areas for 2021.

Over the past year, we have been looking to increase both usage and community engagement by leveraging social platforms to develop rewards programmes that can bring value to both users and organisations. Examples include the community-focused SocialPay and the Zeeves loyalty programme. SocialPay, a Twitter-based rewards tool, was introduced to amplify Zilliqa’s community engagement by incentivising users with $ZIL for their contributions. In using SocialPay to give back to the wider community, we partnered with the Singapore Red Cross for their Covid-19 relief efforts in a donation matching campaign. Zeeves, the most advanced bot on Telegram, saw over $52,000 worth of ZIL purchased, registering over 30,000 new sign-ups and processing over 20,000 transactions. Just this month, we also launched the Zeeves loyalty programme as we continue to push for the commercialisation of blockchain technology into the mainstream.

Over the years, our smart contract technology has proven to be a sufficiently robust and secure infrastructure capable of handling complex, high-value transactions. As part of our commercialisation push, we have also brought our Blockchain-as-a-Service microservices to market, ensuring that they can be easily leveraged by users. This is something we hope to continue to do in the coming year as the robustness of our infrastructure continues to strengthen over time.

What’s next for Binance Coin (BNB) after its new record high?

BNB is trading above support at $ 39.

Technical indicators are bullish.

BNB follows a short term ascending support line

Binance Coin (BNB) price hit a new all-time high on December 29, 2020. Since then, it has continued to rise. BNB should continue to climb towards the target located at $ 50, and potentially towards $ 70.

BNB hits new record high

On June 22, 2020, BNB hit a record high of $ 39.51. It then began a considerable upward movement, descending to a low of $ 6.38 on March 13. Since then, that said, it has been on the rise.

On December 29, 2020, it hit a new high, rising to $ 44.90.

The old resistance, located at $ 39, should now serve as support.

Cryptocurrency trader @Tradingtank pointed to a BNB chart, saying the price will likely go up. He presented targets located at 46 and 52 dollars.

The technical indicators in the daily chart are bullish, supporting the continuity of the upward movement although the chart is disproportionately extended.

That said, knowing that Bitcoin Circuit is moving at its highest level to date and therefore has no resistance above its current price, we need to use a fibonacci extension in order to establish our next targets.

Additionally, the two hour chart shows BNB is also following an ascending support line. The latter coincides with the minor support located at $ 42. As long as the BNB is moving above this zone, the trend is up.

Similar to the daily data, the two hour chart indicators are also bullish

The wave count suggests that BNB is likely in wave 3 of a long-term bullish impulse (white below), which started in March.

A plausible target for the top of the entire movement would be at $ 69.58. This would give us a 1: 1.61 ratio for 1: 3 waves, which is common in bullish impulses.

The short-term chart shows that BNB is expected to peak in sub-wave 3 (in orange) while the sub-wave count is shown in black.

The most plausible targets for the top of Sub-Wave 3 are found at $ 46 and $ 50-51. They are obtained using a combination of fibonacci extensions (in orange) and projections (in black).

A SkyBridge Capital já investiu $182M em Bitcoin

A empresa de investimento SkyBridge Capital de Anthony Scaramucci investiu $182 milhões em bitcoin, de acordo com um folheto para investidores compartilhado com a CoinDesk sobre seu futuro fundo de bitcoin.

A empresa, que tem $9,3 bilhões sob gestão, está lançando o SkyBridge Bitcoin Fund LP em janeiro, de acordo com documentos da Securities and Exchange Commission arquivados em 21 de dezembro, como informou a CoinDesk.

O fundo bitcoin (BTC, +6,24%) já investiu $25 milhões em bitcoin, anunciou no folheto. O novo fundo estará aberto a partir de 4 de janeiro para investidores externos, com um investimento mínimo de US$50.000.

O investimento do fundo Scaramucci é mais uma empresa de investimento tradicional saltando no Bitcoin Evolution bandwagon, uma tendência que tem impulsionado o preço do cripto bem ao norte de US$ 20.000 nas últimas semanas.

SkyBridge: “Bitcoin é ouro digital”

Em seu folheto sobre o fundo bitcoin, a empresa expôs o apelo do bitcoin aos investidores.

“Bitcoin é ouro digital”, diz ele. “É melhor em ser ouro do que ouro”.

A brochura descreve o bitcoin como uma classe de ativos emergentes que se tornou menos arriscada nos últimos anos, com dinâmicas atraentes de oferta e demanda. O bitcoin tem tido crescente adoção no varejo e nas instituições, as notas do folheto, chamando as atuais taxas de juros baixas e “impressão de dinheiro sem precedentes” de contribuintes para o prêmio sendo colocado em “ativos escassos como ouro, bens imobiliários, arte e bitcoin”.

Uma página do folheto destaca a “respeitabilidade Bitcoin”: Wall Street abraça o bitcoin” com citações de executivos de empresas como BlackRock e bancos como Citibank e JPMorgan.

De acordo com a brochura, a SkyBridge acredita que fundos de hedge, tesoureiros de empresas públicas, seguradoras, fundos de pensão, bancos e corretoras também estarão investindo no espaço.

“Você tem que aceitar se o bitcoin é ou não uma loja de valor”, disse Scaramucci, um dos fundadores da SkyBridge, em uma recente entrevista na CNBC. “Ainda há céticos por aí e é por isso que acho que estamos no primeiro inning”. Mas depois da pesquisa que fizemos… e dada a oferta monetária e a coordenação global dos bancos centrais neste momento, esta será uma classe de ativos muito forte durante a próxima década”.

El rally de Bitcoin continuará después de que las ballenas BTC construyan muros de compra de cerca de 17.2K dólares

Los datos muestran que las ballenas de Bitcoin han establecido grandes órdenes de compra en la zona de los 17.000 a 17.200 dólares para proteger el actual rally del BTC.

De acuerdo con el análisis de Edward Morra, un popular comerciante de Bitcoin, Coinbase y la bolsa de Bitfinex tienen ahora importantes órdenes de compra por encima de 17.200 dólares.

El surgimiento de las grandes paredes de compra es importante porque el 18 de noviembre, el flash de la BTC se estrelló a alrededor de 17.222 dólares. Esto muestra que las ballenas están usando grandes órdenes de compra para defender el área de apoyo de 17.200 dólares con fuerza.

¿Qué tan fuerte es el apoyo de 17 mil dólares?

Tanto los grupos de ballenas como los libros de pedidos de intercambio muestran que el nivel de 17.000 dólares se está convirtiendo en un área de apoyo importante.

Por encima de 18.500 dólares, hay poca resistencia hasta el máximo histórico de 20.000 dólares. Esto significa que si Bitcoin se mantiene estable por encima de los 17.000 dólares, las posibilidades de superar los 18.500 dólares aumentan significativamente.

Basándose en la actividad de las ballenas y los libros de pedidos de intercambio, se ha hecho más improbable que el precio caiga por debajo de 17.200 dólares. Para que se produzca un movimiento descendente tan grande, una orden de venta masiva tendría que desencadenar liquidaciones en cascada.

Antes de la recuperación intradía de Bitcoin de 17.340 a 18.000 dólares, las ballenas de Bitfinex estaban haciendo pedidos de venta. Recientemente, Morra dijo que Bitfinex ha visto más órdenes de compra en el soporte de 17.000 dólares. Escribió:

“En caso de que se hunda, Coinbase puso un montón de ofertas (órdenes de compra) por debajo del rango actual. Sorprendentemente, Bitfinex que antes colocaba mayormente paredes de venta, ahora tiene una pared de compra bastante gorda debajo.”
Los analistas de Whalemap rastrean la actividad de las ballenas de Bitcoin identificando grupos y dijeron que se han formado grupos de 17.783 y 17.651 dólares.

Estos ‘cúmulos de ballenas’ surgen cuando los grandes propietarios de Bitcoin compran BTC a un cierto precio y no mueven esos fondos a otro lugar. Por lo tanto, si los cúmulos de ballenas se forman a 17.783 y 17.651 dólares, esto muestra que las ballenas compraron a esos niveles y están manteniendo su inversión.

La configuración de Bitcoin de alto marco de tiempo es fuerte

Durante todo el mes de noviembre, muchos analistas han señalado los altos gráficos de plazos para describir una perspectiva optimista de corto a mediano plazo.

Kevin Kelly, el cofundador y jefe de macro global en Delphi Digital, enfatizó que Bitcoin está en camino de marcar la primera vela mensual cerca de los 14.000 dólares. Kelly dijo:

“Y si la BTC cierra noviembre cerca de los niveles actuales, marcará un nuevo máximo mensual de cierre, superando su cierre de diciembre de 2017 justo por encima de los 14.000 dólares”.
Incluso durante la carrera hacia el máximo histórico de 2017, Bitcoin luchó por mantener estable la acción de los precios en el marco temporal. Basándose en la tendencia y en muchos otros factores, Kelly señaló que Bitcoin está madurando. Señaló:

“Es importante recordar que el camino hacia la cima nunca es lineal; las reducciones significativas son inevitables. Pero no se equivoquen, este mercado está madurando. #Bitcoin está atrayendo la atención de los principales inversores del mundo. Está penetrando en los círculos internos de los principales pensadores del mundo.”

A través de las principales bolsas de Bitcoin (BTC), están empezando a surgir grandes paredes de compra. Considerando que el precio de la BTC se ha recuperado más allá de los 18.000 dólares, esta tendencia es optimista.